Linkdex veröffentlicht Tourismus-Studie über Online-Reisebranche

linkdex logoLinkdex hat in Zusammenarbeit mit State of Digital kürzlich eine Studie über die Online-Reisebranche veröffentlicht. Die Studie ist kostenlos und identifiziert Schlüsseltrends und potentielle Herausforderungen in dem Wirtschaftszweig.

Der Bericht mit dem Titel „Travel 360“ wurde für seine innovativen Strategien und Einblicke in die Materie gelobt. Diese können dazu eingesetzt werden, Kampagnen zu optimieren und Reiseunternehmen zukunftssicher zu machen.

Insgesamt haben über 20 Vordenker führender Reisemarken, Digitalagenturen und Experten aus verwandten Disziplinen Beiträge für die Studie verfasst. Dadurch formiert sich eine bemerkenswert vollständige Sicht auf die komplexe Online-Tourismusbranche.

Linkdex hatte es sich zum Ziel gesetzt, in dem Bericht große Datenmengen zu untersuchen und gleichzeitig ein Verständnis davon zu gewinnen, wie hoch digitale Kenntnisse in der Reisebranche sind.

Unter anderem beleuchtet die Studie, wie man Google Travel überlebt, wie sich Thomas Cook für ein post-digitales Zeitalter mobil macht und wie TripAdvisor in seinem Business-Ökosystem virtuose Kreise unterhält, die auf Wachstumsspiralen ausgelegt sind.

Außerdem finden sich Fallstudien und herausragende Kampagnen in dem Bericht. Dazu gehören innovative Inhalte, die von Firmen wie British Airways, Virgin Atlantic und Kuoni über verschiedene Kanäle verbreitet wurden. Kristjan Mar Hauksson präsentiert die internationale Kampagne „Inspired by Iceland“, die den Einbruch der isländischen Tourismusbranche nach dem Vulkanausbruch des Eyjafjallajökulls wieder zum Guten wendete.

Auf der Website von Linkdex gibt es die Studie kostenlos zum downloaden.