Zahnimplantate_aus_Budapest

Zahntourismus in Ungarn: Zahnimplantate aus Budapest

Zahnimplantate_aus_BudapestDentaltourismus in Ungarn ist sehr beliebt. Ungarn wurde im Zuge der EU-Osterweiterung im Mai 2004 Zentrum des Zahntourismus. Immer mehr Patienten aus England, der Schweiz und Deutschland sowie dem Rest von Westeuropa kommen nach Ungarn, um sich günstig Zahnersatz implantieren zu lassen.

„Zahnimplantate wie auch Kronen und Brücken können in Budapest zu deutlich günstigeren Preisen eingesetzt werden als in Deutschland. Niedrige Lohnkosten sowie günstige Mieten machen Einsparungen bis zu 70 % möglich“, erläutert Inge Trapp, Gründerin des Portals zahnarztreisen-ungarn.de. Zahntourismus boomt in Ungarn; er wurde in den vergangenen Jahren zu einem eigenen Wirtschaftszweig. Insbesondere Budapest profitiert wegen der guten Zug- und Flugverbindungen in Verbindung mit Low-Cost Fluggesellschaften.

Das Portal zahnarztreisen-ungarn.de mit der Geschäftsführerin Inge Trapp konnte jetzt schweizer Investoren in Kooperation mit einer Zahnklinik in Budapest unter Vertrag nehmen.

„Wir sind nun in der Lage, mit unserem ungarischen Partner in Budapest deutschen Dentaltouristen die komplette Organisation von Anreise, Unterkunft und Abwicklung mit der Krankenkasse aus einer Hand anzubieten“, berichtet Frau Trapp.

Egal ob Anreise per Bahn oder Flugzeug, Unterkunft in gehobener Pension oder vier Sterne Hotel – die Angebote sind vielfältig und bieten allen Bedürfnissen entsprechende Mögichkeiten.

Pressekontakt
zahnarztreisen-ungarn.de
Inge Trapp
Weinbergstr. 20 91623 Sachsen bei Ansbach
Tel: 09827 207321
Email: Info@zahnarztreisen-ungarn.de
Web: www.zahnarztreisen-ungarn.de