Gay-Festival Rainbow Reykjavik in Island mit Reisepaket von Icelandair

Gay-Festival Rainbow Reykjavik in Island mit Reisepaket von Icelandair

Rainbow Reykjavik Logo

Im Februar 2012 findet zum ersten Mal das LGBT Festival „Rainbow Reykjavik“ der Lesben- und Schwulen-Szene statt. Icelandair, die isländische Linienfluggesellschaft, ist einer der Hauptsponsoren und Mitorganisator des internationalen Gay-Events. Das vielseitige Programm beinhaltet alles, was Island zu bieten hat: atemberaubende Natur, faszinierende Kultur, gutes Essen, interessante Menschen und großartige Partys auf der schwulen- und lesbenfreundlichen Insel.

Icelandair bietet ein Luxus-Wochenende zum Festival in Reykjavik an, das vom 16. bis 19. Februar 2012 stattfinden wird. Im Paketpreis ab 765 € enthalten sind Hin- und Rückflug ab Frankfurt entweder am 12. oder am 16. Februar, Flughafensteuern und Gebühren, drei Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet sowie das Rainbow Reykjavik Festivalprogramm mit vielen Ausflügen, Partys und Mahlzeiten.

Gleich am Ankunftstag nehmen die Reisenden ein entspannendes Bad in der Blauen Lagune, Islands berühmtem geothermalem Spa mitten im Lavafeld. Bevor es dann zum Ausflug „Mystisches Nordlicht“ geht, wird das Rainbow-Festival mit einem Welcome eröffnet.

Der zweite Tag steht ganz im Zeichen der isländischen Naturwunder. Die Festivalteilnehmer machen sich auf den Weg zum Wasserfall Gullfoss, zum Geysir-Gebiet und zum Dampfbad Fontana Spa. Am Abend geht es dann auf ein Live-Konzert in Reykjaviks brandneuer Konzerthalle Harpa. Anschließend warten die Szeneclubs Barbara und Trúnó auf Partyhungrige.

Am Samstag, dem dritten Tag, gibt es für die Festival-Besucher einen „Gay History Walk“, bei dem sie mehr über Islands Lesben- und Schwulen-Szene erfahren können. In Island ist z.B. die gleichgeschlechtliche Ehe für alle Paare möglich und das Land hat die weltweit einzige sich offen lesbisch bekennende Regierungschefin. Abends gibt es einen Cocktail-Empfang im Rathaus und eine Wikingerparty mit namhaften DJs. Am Sonntag geht es wieder zurück nach Deutschland.

Alle Informationen zum Rainbow Reykjavik und dem Festivalprogramm gibt es auf www.rainbowreykjavik.com . Wer das Gay-Event auf keinen Fall verpassen will, kann auf www.icelandair.de die Paketreise zum „Rainbow Reykjavik“ online buchen.

Kontaktinformationen:
Icelandair Continental Europe
Ute Zimmer
Weissfrauenstr. 12 – 16
60311 Frankfurt/M
Tel: +49 (0)69 29997 616
ute@icelandair.is

Firmenportrait:
Icelandair ist die nationale Linienfluggesellschaft Islands mit dem Hauptsitz in Keflavik, Island. Icelandair bietet aus Deutschland Direktflüge nach Island und weiter zu 8 ausgewählten Destinationen in Nordamerika und Kanada über den Internationalen Flughafen Keflavik, welcher als modernes und übersichtliches Drehkreuz dient. Die Boeing 757 von Icelandair starten das ganze Jahr über von Frankfurt nach Island, mit zusätzlichen Flügen ab München, Hamburg und Berlin in den Sommermonaten. Darüber hinaus ermöglicht Icelandair Transatlantik-Reisenden einen Stopover in Island ohne zusätzlichen Flugaufpreis.